20. Dezember – Paschto

Moh ist zweisprachig aufgewachsen, sein Vater spricht Dari, seine Mutter Paschto. Seine Frau Paschto, seine Kinder beides.

„Mischt ihr die Sprachen nicht?“, frage ich ihn.

„Doch, die ganze Zeit“, sagt Moh.

Paschto sei von der Grammatik her einfacher als Dari, klare Regeln, gut strukturiert. Nur die Aussprache, das wäre wirklich schlimm. Daran würde jeder scheitern, der die Sprache nicht schon als Kind gelernt hat.

Sie haben zum Beispiel verschiedene Ns. „Hör mal“, sagt er: „NN.

Sieht gleich aus, nicht? Ja, klingt auch gleich in meinen Ohren. Ich kann den Unterschied sehen, das eine N wird offenbar weiter vorn gebildet, aber es ist dann eben doch nur ein N für mich.

Das Gleiche gibt es auch beim Sch. Und beim D  – oder war es das T? Und beim R. Logischerweise hat Paschto also ein paar Buchstaben mehr als Dari, das ja auch schon ein paar mehr als Arabisch hat.

Aber nun lassen wir Moh zu Wort kommen, der Euch frohe Weihnachten wünscht:

کریسمس مو مبارک

So weit, so einfach. „Christmas mubarak.“

Für diejenigen, die lieber etwas ausführlicher frohe Weihnachten wünschen:

کریسمس مو په خوشحالی سره ولمانزی خوشحاله کریسمس ولری

Die Zeit „zwischen den Jahren“ vertreibt ihr euch dann mit dem Lernen folgender Neujahrswünsche:

نوی کال مو نیک مرغه

نوی کال مو مبارک

In diesem Sinne:

 

Die fünfte Sounddatei ist ohne Text. Ich habe ihn ganz einfach nicht und Moh ist jetzt unterwegs, ich finde den Satz aber so geil, der muss rein. 🙂

Gesa Füßle mit akustischer Unterstützung von Moh.


Liebe Gesa, danke für diesen Einblick in die Tücken des Paschto und danke an Moh für seine Geduld als Lehrer. Mir ist beim welcomegrooves-Projekt wieder einmal mehr bewußt geworden, wie besonders jeder einzelne Buchstabe ist und wie kostbar jedes Wort.


In der heutigen Verlosung  gibt es den Audiokurs „Chinesisch lernen mit The Grooves – Groovy-Basics“ in der Downloadversion zu gewinnen, denn auch bei dieser Sprache kommt es sehr auf die Aussprache der einzelnen Töne an! Durch einen Kommentar hier unter dem Beitrag nehmt ihr an der Verlosung teil.

Am 24. Dezember starten wir mit der Verlosung und ihr bekommt noch am selben Tag einen Downloadlink per Mail. Viel Erfolg!


Über welcomegrooves: Im Sommer 2015 entstanden in einer ehrenamtlichen Gemeinschaftsproduktion 6 Lektionen „Deutsch lernen mit Musik“ für Flüchtlinge. Mit diesen welcomegrooves wollen wir die Menschen, die zu uns kommen, freundlich willkommen heißen und ihnen helfen, sich mit der deutschen Sprache vertraut zu machen. Bitte unterstützt sie dabei. 😀 Danke!
Zur Paschto Übersetzung der welcomegrooves-Lektionen, die es ohne Mohammad Alizada (alias Moh) nicht gäbe. Vielen Dank!

Wir freuen uns über eure Kommentare!
Eva Brandecker + das welcomegrooves-Team


Teilnahmebedingungen:
An der Verlosung darf jeder teilnehmen, der das 18. Lebensjahr vollendet hat.
Die Teilnahme erfolgt durch einen Kommentar unter dem jeweiligen Beitrag.
Wir behalten uns vor Spam-Kommentare und Kommentare mit unangemessenen Inhalten zu löschen. Die Beurteilung obliegt dem Seitenbetreiber.
Die Adventskalender-Aktion beginnt am 01.12.2015 und endet am 24.12.2015 um 10 Uhr.
Die Gewinne sind nicht übertragbar und nicht in bar auszahlbar.
Die Gewinner werden vom Brandecker Media Verlag per Los, also nach dem Zufallsprinzip ermittelt.
Die Gewinne werden den Gewinnern nach Abschluss der Aktion per Post zugesandt oder bei einem Downloadgewinn per E-Mail übermittelt.
Wir freuen uns über Mehrfachteilnahme am selben Tag und über das Teilen des Gewinnspiels, dies hat aber keinen Einfluss auf die Gewinnchance. Es ist auch nicht Voraussetzung für die Teilnahme an der Verlosung.
Mit der Teilnahme an der Aktion erklären Sie sich mit den o.g. Bedingungen einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.